FUßEROTIK MÜNCHEN

Fußerotik München

Fußerotik mit Domina München Jane

Mein Körper ist mein Kapital. Friseur, Make up, Sport, Fashion, perfekte Zähne… Darauf legen die Großzahl der Frauen Wert. Jedoch ist den meisten Frauen nicht bewusst, dass sie Männer mit ihren gepflegten Füßen in den geilen Wahnsinn treiben können! Softe Füße ohne Hornhaut, schön lackierte Fußnägel… Das finden Männer scharf!

Es soll aber auch Frauen geben, die ihre Füße hassen oder überhaupt nichts mit Fußerotik anfangen können.
Für letzteres habe ich keinerlei Verständnis. Meine Füße sind definitiv eine erogene Zone! Ja, ich liebe Fußerotik! Dieses Gefühl, wenn die Zunge vorsichtig über den Fuß gleitet und die Zehen gelutscht werden, ist einfach unbeschreiblich geil! Ich bin gespannt, ob du meine Lieblingsstelle findest!!!

Jeder Fußfetischist tickt anders. Der eine steht auf Zehen lutschen, Füße küssen und massieren oder an meinen Füßen zu riechen, also jegliche Art von Fußverehrung. Der andere steht auf duftende Füße in Nylons oder Söckchen oder auf einen geilen Footjob. Der eine bevorzugt schmutzige Fußsohlen, Sahne von den Füßen schlecken, Trampling, der andere möchte als Fußabtreter behandelt werden. Es ist wichtig, vor dem Treffen deiner Domina mitzuteilen, wie du Fußerotik am liebsten hast!

Bist du vielleicht ein williger Fußsklave, der seiner Fußherrin dienen möchte und ihr die Stiefel küsst? Oder macht es dich heiß, wenn ich Flip Flops, Peep Toes, Turnschuhe, Gummistiefel oder spitze Pumps trage? (Hin und wieder rangiere ich alte Schuhe aus, diese können bei mir erworben werden). Teile mir ungeniert deine Fantasien mit, dann werden wir eine dir immer in Erinnnerung bleibende Fußerotik Session haben!

 

FASZINATION HIGH HEELS MIT DOMINA MÜNCHEN

Heute traf ich mich mit einem Fußfetischisten, für den Frauenfüße in High Heels das Ultimative bedeuten. Wir guckten bei Jimmy Choo in der Maxi in München vorbei.

Dieser Klient ist hin und weg von meinen Füßen. Er liebt meine gerade gewachsenen Zehen und die schwarz lackierten Fußnägel, die ich gerade habe. Wir schauten uns gemeinsam all die schönen High Heels im Geschäft an und mein Klient forderte die Verkäuferin charmant auf, dieses und jenes Paar in Größe 39 zu holen, damit ich die Heels anprobieren konnte.

Selbstverständlich half mir mein Fußsklave aus meinen Stiefeln und Söckchen und gab sich große Mühe, mir beim Anziehen der Jimmy Choos zur Seite zu stehen. Ich probierte zig paar Schuhe an und stolzierte wie ein Model im Laden auf und ab und präsentierte die hohen Hacken.

Ob die Verkäuferin merkte, wie geil das meinen Fußsklaven machte???

Wir hatten jedenfalls unseren Spass!!! Wieviel Paar High Heels mir mein Klient heute aber kaufte, bleibt mein Geheimnis :)