KNIGGE BEI DER KONTAKTAUFNAHME

Ein persisches Sprichwort lautet: „Höflichkeit ist ein Kapital, das den reicher macht, der es ausgibt.“

Höflichkeit und gutes Benehmen setze ich voraus, wenn du mich kontaktierst.

Der einfachste Weg mit mir Kontakt aufzunehmen ist per Email.

Adressiere deine Nachricht an jane@dominaescort.net

In deiner Anfrage solltest du folgende Punkte erwähnen:

 

  • Deinen Namen

  • Datum, Uhrzeit & Dauer

  • Ort und Treffpunkt (Dominastudio, Hotel, Restaurant etc.)

  • Deine Vorlieben, eventuell Tabus

  • Wenn wir uns bereits kennen, erwähne das bitte!

 

ANRUFE NEHME ICH KEINE ENTGEGEN!!!

Am liebsten ist mir der Kontakt per Mail, SMS oder WhatsApp.

 

PRICKELNDE NATURSEKT PARTY IN MÜNCHEN

Natursekt Party

Am Wochenende trommelte ich 3 meiner absolut heißen Freundinnen zusammen und wir besuchten einen Klient in seiner Suite in einem renommierten Hotel in München. Wir 4 stolzierten erhobenen Hauptes, alle samt in sexy High Heels durch die Lobby und gelangten mit dem Aufzug in die Etage, in der wir schon sehnlichst erwartet wurden.

Martin wartete dort mit zig Flaschen Champagner auf uns. Die Natursekt Party konnte beginnen!!!
Ich stellte ihm all meine Freundinnen vor und wir fingen an den köstlichen Champagner zu genießen.
Wir Ladies genossen das Prickeln auf unserer Zunge und die wollüstigen Blicke. Ja, Martin fühlte sich sichtlich wie der Hahn im Korb!!

Wir lachten, tanzten und zogen uns gegenseitig nackt aus. Wir Sexbomben feierten und pissten Martin dann abwechselnd in den Mund. Es war eine verdammt wilde und zugegeben, feuchte Party!

Der Natursekt schmeckte ihm und er konnte gar nicht genug davon bekommen.

Als Martin auf dem Boden lag, kümmerte sich eine meiner Freundinnen um sein bestes Stück und massierte ihn gekonnt mit Öl. Ich zog mir meinen Strap on um. Eine Lady befand sich in Stellung 69, direkt über unserem Schluckspecht. Ich fickte meine Freundin ordentlich durch, während Martin das Geschehen aus nächster Nähe verfolgen konnte. Sein Gesicht war schließlich nur wenige Zentimeter von ihrer Vagina entfernt! Die vierte im Bunde küsste und liebkoste meinen Arsch.

Es war sprichwörtlich ein Bild für Götter!

Wer würde nicht gerne solch eine geile Natursekt Party erleben?

Ich verstehe mich eben nicht nur als Domina, ich bin vielmehr wie eine „gute Fee“! Ich erfülle schließlich erotische, bizarre und perverse Fantasien und habe große Freude dabei!