DIE ORGASMEN-WETTE

Gerade habe ich mein Auto vor dem Hotel geparkt. Es regnet in Strömen und windet wie verrückt.

Wir treffen uns aus Diskretionsgründen nicht in München, sondern in einer anderen Stadt und die Buchung des Hotels läuft auf mich.

Ein kurzer Blick auf die Uhr verrät mir, dass ich gut in der Zeit liege. Ich schnappe mir meine Reisetasche und laufe schnurstracks auf meinen Pumps ins Hotel. Dort checke ich ein und begebe mich rasch auf mein Zimmer. Ich habe zehn Minuten Zeit um meine Utensilien auszupacken.

Da klopft es schon an der Türe. Ich öffne sie und begrüße meinen Klienten, der einen schicken Businesslook trägt. Er zieht sich nackt aus und geht duschen.

Ich bin etwas nervös. Schließlich haben wir eine Wette am Laufen. 8 Orgasmen in 2 ½ Stunden.

Eine schier unmögliche Herausforderung! Aber ich möchte den extra Obolus unbedingt in meinem Portemonnaie wissen. Mein Klient tritt ins Zimmer und ich lege ihm die Spreizstange an und fessle seine Hände auf den Rücken. Ich habe keine Zeit zu verlieren. Sein Schwanz ist schon sehr erregt, obwohl ich ihn noch nicht berührt habe. Ich nehme ganz viel Öl und umschlinge mit meiner Hand fest sein Glied. Ich beginne ihn mit meiner Hand zu befriedigen. Kurz darauf, spritzt er seinen Samen zum ersten Mal drei Meter weit. Ich binde ihn los und er geht sich frisch machen.

Mein Klient wirkt jetzt schon müde. „Bitte bloß nicht schlapp machen“, denke ich.

Es folgen noch zwei Orgasmen. Nach jedem Abschuss kommt weniger Sperma und er benötigt eine längere Erholung. Auf meinem Laptop laufen Pornos, um ihn anzuheizen. Ich greife mir meinen pinken Dildo und fange direkt vor seinen Augen an, mich selbst zu befriedigen. Er holt sich auch einen runter. Ich komme und er mit mir. 5 Orgasmen!!! 3 Orgasmen fehlen noch. Wir haben noch eine halbe Stunde Zeit. Mein Klient ist kaputt. Ich sage ihm, dass ich die Wette nicht gewinnen kann, wenn er sich übermüdet mit mir trifft. Er schmunzelt und sagt: „Wie soll ein Mann nachts zur Ruhe kommen, wenn er weiß, was ihm am nächsten Tag geiles blühen wird.“

Ich muss lachen. Er duscht sich und verschwindet aus dem Hotelzimmer.

Leider haben wir in zwei Stunden nur 5 Orgasmen geschafft… Meinen inbegriffen!

Mein Lieber, ich freue mich darauf, das zu toppen!!

Comments ( 0 )

    Leave A Comment

    Your email address will not be published. Required fields are marked *