LEDER ESCORT

Leder Escort

Im Folgenden erkläre ich das Thema Leder Escort und die Wirkung von Leder auf mich und unsere Mitmenschen.

Ich liebe den Geruch von Leder. Designerkleidung aus Leder auf meiner Haut zu spüren, finde ich geil.
Leder hat tatsächlich eine anregende Wirkung auf Männer. Immer wenn ich in meiner hautengen Lederleggings ausgehe, verschlägt es Männern die Sprache. Leder Escort ist wahnsinnig aufregend! Nicht nur, weil ich dir in meinem sagenhaften Leder Outfit den Atem raube, sondern weil ganz gewiss alle Blicke auf uns gerichtet sein werden. Die Menschen um uns herum werden uns nicht aus den Augen lassen!
Bei einem Leder Escort trifft man sich zum Beispiel zu einem Abendessen in einem schicken Restaurant oder in einer Bar auf einen Drink. Ich trage dann natürlich ein sexy Lederoutfit und mache allein damit mein Gegenüber schon ganz nervös. Ich besitze nur schwarze Ledersachen: Lederjacken, Lederhosen, diverse Ledertops, Unterwäsche, Röcke, ein sündhaft teures Minikleid aus Leder, verschiedene Leder Handschuhe und viele wunderbare Lederschuhe, die ich zu einem Leder Escort tragen könnte. Da wären zum Beispiel Reitstiefel, Bikerboots, Ankle Boots, Overkneestiefel, Pumps und Riemchen High Heels.
Was törnt dich an Leder an? Mich törnt allein der dominante Look an, den so ein Lederoutfit versprüht. Mein Leder Look sagt mehr als tausend Worte! Der Duft und die Haptik ist für mich aufregend und animalisch! Ich trage Leder mit Stolz und Stil, mal elegant, mal rockig.

Nach dem Dinner oder dem Drink an der Bar begleite ich dich dann auf dein Hotelzimmer. Dort können wir dann endlich ungeniert deinen Fetisch Fantasien nachgehen. Oder wir mieten eine Location, in der wir uns austoben können. Du hast spezielle Vorlieben? Teile mir deine Fantasien einfach per Email mit, dann steht einem Leder Escort nichts mehr im Wege. Ich bin sehr gespannt auf deine Vorstellungen, Wünsche und Ideen!

Comments ( 1 )

  • JJ says:

    Du hast es sehr gut beschrieben. Es ist der Geruch und die Sehnsucht, dass die Hände unbedingt die Beine berühren wollen. Erst zufällig, später etwas absichtlich. Das Herz beginnt zu rasen …
    Das gleiche gilt bei Stiefeln …

Leave A Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *