SM SEX WORKSHOP

Vor einiger Zeit erhielt ich eine Mail von einem jungen Paar, die Interesse an einem SM Sex Workshop hatten.

Gestern bekam ich nun Besuch von den beiden. Sie, Studentin und 22 Jahre alt. Er, 26 und Künstler. Wir setzten uns an die Bar des Dominastudio Penthouse und tranken einen Schluck Champagner. Sie erzählten mir, was sie zu Hause schon alles ausprobiert haben und dass Eva stets den devoten Part übernimmt und Tom es liebt zu dominieren. Wir waren uns auf Anhieb sehr sympathisch. Ich zeigte beiden das Studio und dann begaben wir uns in ein Zimmer mit großem Bett und vielen Spiegeln ringsherum. Ich hatte die nötigen Toys schon zurecht gelegt: Paddle, verschiedene Flogger, Rohrstock, Nippleklemmen, Strapon, Spider Gag, verschiedene Fessel-Utensilien, Augenbinde, Nadelrad.

Der Plan war, Tom zu zeigen, wie ich ein Spiel beginne und eine sexy Atmosphäre kreiere und ihm dabei erkläre, wie ich die verschiedenen Toys einsetze.

Let the SM Sex Workshop begin!

Wir fesselten Eva gemeinsam stehend an die Bettpfosten und legten ihr eine Spreizstange und ein Halsband an. Ihr Blick war aufs Bett gerichtet. Sie trug sexy schwarze Spitzenunterwäsche und sah dabei sexy, aber auch unschuldig aus mit ihren blonden Haaren und ihrem Schmollmund. Tom trug eine Boxershort und auch ich trug Dessous und halterlose Strümpfe.

Ich fing das Spiel wie immer sinnlich an. Ich verband ihr die Augen und flüsterte ihr unanständige Dinge ins Ohr. Tom war plötzlich voll mit dabei und wir bespielten seine Freundin gemeinsam. Erklärungen bedurfte es dann überhaupt nicht mehr. Tom und ich tobten uns gemeinsam aus, als würden wir ständig zusammen dominieren. Eva war dermaßen angetörnt von unserem Tease and Denial-Spiel, das wir vorsichtig sein mussten, dass sie nicht zu schnell einen Orgasmus bekommt.

Wir zogen unsere Gespielin nackt aus und fesselten sie auf dem Rücken liegend ans Bett. Ihre Beine wieder weit gespreitzt, so dass wir sie überall berühren konnten. Dann legte ich ihr einen Spider Gag an und Tom und ich gaben ihr sexy Dominaküsse, während wir mit ihren großen wunderschönen Brüsten und ihrer Pussy spielten. Tom zog sich auch nackt aus und wir lösten die Fesseln. Dann vögelten wir Eva im Wechsel richtig durch. Ich mit meinem hübschen Strapon und Tom mit seinem Schwanz aus Fleisch und Blut.

SM Sex at its best!

 

Comments ( 0 )

    Leave A Comment

    Your email address will not be published. Required fields are marked *